Hommage an Karl Blossfeldt

Fremde Bekannte

Die bekannten, streng-formalen schwarzweißen Pflanzenfotografien von Karl Blossfeldt, aus dem Buch „Urformen der Kunst“, sind das Ausgangsmaterial für meine Bilderserie. Sie hat den Titel “Fremde Bekannte”. Bei der detailgetreuen malerischen Umsetzung entstanden durch die subjektive Farbgebung fremdartige, eigenständige Bilder. Neben dem starken formalen Zusammenhang durch den immer gleichen Bildaufbau wird die Unterschiedlichkeit der skulpturalen Erscheinungen betont und ihre Bedeutungsvielfalt hervorgehoben. Alle Formate sind 120 cm hoch, Acryl und Mischtechnik auf Leinwand, HD Wohlmann. Siehe auch Tafelbilder im Treppenhaus.

 

Hommage an Karl Blossfeldt 1

 

 

Hommage an Karl Blossfeldt 2

 

 

Hommage an Karl Blossfeldt 3

 

 

Hommage an Karl Blossfeldt 4

 

 

Hommage an Karl Blossfeldt 5

 

 

 

 

» Galerie